Über mich

Mühlrad

Geboren 1958 in Wien, lebte mehrere Jahre in Lateinamerika, zunächst Bolivien, Ecuador und Peru. Übersetzer- und Dolmetschstudium in Wien. Korrespondentin deutschsprachiger Medien in Zentralamerika (Guatemala) bis 1993. Studium an der Europäischen Journalismus Akademie in Krems. Preis der Steiermärkischen Landesregierung: Arbeitsstipendium für Zimbabwe. Redakteurin beim Südwind Magazin. Seit 1998 freie Journalistin, Übersetzerin und Dolmetscherin. Absolventin der Leondinger Schreibakademie. Arbeitsschwerpunkt: Kurzgeschichten. Lesungen am Waldviertler Hoftheater, Gesellschaft für Literatur, u.a.. Zahlreiche Übersetzungen aus dem Spanischen und Englischen (Indianische Märchen aus Guatemala). Freischaffende Malerin, Ausstellungen in Guatemala und Österreich.